Hochlandrinder

Vor 15 Jahren...

Im Frühling 2009 stiegen unsere ersten drei Hochlandrinder aus dem Viehtransporter. Wir freuten uns riesig auf die zottligen Tiere!

Unsere Herde

Unsere Tiere sind sehr umgänglich und gutmütig. Dass sie zahm sind, darauf legen wir sehr grossen Wert und bemühen uns darum. Es erleichtert die Arbeit und führt zu manch schönem und lustigem Moment. Kämmen und ab und zu ein Leckerli trockenes Brot helfen uns, sie zu überzeugen, dass auch wir ganz Liebe sind.

Mutterkuhhaltung

In unserer Herde mit Mutterkühen, einem Stier, einem grossen Ochsen und der Jungmannschaft, wachsen mehrere Geschwister unterschiedlichen Alters miteinander auf. Da die Jungtiere ungefähr 3 Jahre bei uns bleiben. Jedes Tier erkämpft sich seinen Platz in der Herde und so ist die Rangordnung klar geregelt. Es kommt immer wieder vor, dass eines den Entschluss fasst, sich hochzuarbeiten, meistens mit wenig Erfolg.